Unsere
Datenschutzbestimmungen

DSGVO 2021

In dieser Datenschutzerklärung möchten wir transparent darstellen, wie wir Ihre Daten verarbeiten, welche Rechte Sie haben und welche Datenschutzoptionen Ihnen zur Verfügung stehen. Ihre persönlichen Daten werden nur durch Ihre Einwilligung oder das Greifen einer rechtlichen Grundlage verarbeitet. Wir behandeln Ihre persönlichen Daten vertraulich und im Sinne dieser Datenschutzerklärung.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Forum Wiedenest e.V.
Eichendorffstraße 2
51702 Bergneustadt

Mitverantwortliche Stelle im Sinne von Art. 26 DSGVO ist:

Kirche für Oberberg e.V.
Kölner Str. 94
51702 Bergneustadt

RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG

Wir verarbeiten personenbezogene Daten auf Basis mindestens einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Einwilligung der betroffenen Person in die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke (DSGVO Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a);
  • Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (DSGVO Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b);
  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (DSGVO Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c);
  • Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person (DSGVO Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d);
  • Wahrung unserer berechtigten Interessen oder denen eines Dritten (DSGVO Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f)

In dieser Datenschutzerklärung weisen wir nachfolgend auf die jeweiligen Rechtsgrundlagen einzelner Verarbeitungsvorgänge hin.

IHRE BETROFFENENRECHTE

Unter den angegebenen Kontaktdaten unserer Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben: Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben. Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

ART UND ZWECK

Wenn Sie sich für das K5-Leitertraining bei uns anmelden, erheben wir zur Organisation und Durchführung der Veranstaltung i.d.R. Ihren Namen, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Zahlungsart (hier kann es zu einer Datenweiterleitung verbunden mit weiteren Verarbeitungen mit Ihrer Bank/PayPal/Sofort-Klarna kommen etc.) und ggf. die Telefonnummer und die Preiskategorie. Rechtliche Grundlage ist der durch die Anmeldung geschlossene Vertrag mit uns und unsere daraus erwachsenen Verpflichtungen (DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b). Weitere Angaben sind i.d.R. freiwillig und sollen dazu beitragen, Ihren Bedürfnissen und Wünschen entgegenzukommen sowie unsere Veranstaltungen (z.B. mithilfe statistischer Auswertungen, DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f) zu verbessern. Dazu gehören auch persönliche Daten im Sinne des Artikels 9 der DSGVO, aus denen religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen hervorgehen (z.B. Gemeindezugehörigkeit, Bemerkungen) sowie einige Gesundheitsdaten (z.B. Hinweise für die Küche und Gästehaus). Wenn Sie diese Daten angeben, werten wir dies als Einwilligung in deren Verarbeitung zu den oben genannten Zwecken (rechtliche Grundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. a). Sie können diese Einwilligung jederzeit bei uns widerrufen, z.B. durch eine E-Mail an datenschutz.fw@posteo.de, über das Kontaktformular oder durch einen Telefonanruf (02261-406167).

ERHEBEN UND NUTZEN

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken, insbesondere zu der Verfolgung der Zwecke des Leitertrainings K5. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und die Auftragsverarbeiter. Soweit personenbezogene Daten zur Durchführung von K5 an die Standorte vor Ort geleitet werden, handelt es sich bei diesen Körperschaften um Mitverantwortliche im Sinne von Art. 26 DSGVO. In Ausnahmefällen (z.B. bei einigen „Wohnzimmergruppen“) sind die Mitverantwortlichen natürliche Personen, die in den „Wohnzimmergruppen“ als Standorttrainer bzw. als Standortmanager bekannt sind. Mit diesen Mitverantwortlichen wurde eine „Vereinbarung gemäß Artikel 26 Europäische Datenschutz-Grundverordnung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit in der Datenverarbeitung des Programms K5 Leitertraining“ geschlossen.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Alle Auftragsverarbeiter, Mitverantwortliche und Dritte werden dazu verpflichtet, das Datengeheimnis zu bewahren.

Verarbeitet werden die Daten nur durch dazu befugte (auch ehrenamtliche/studentische) Mitarbeiter unter Beachtung der werkseigenen technischen und organisatorischen Maßnahmen. Ausnahmen hiervon gelten nur, soweit dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist oder wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind, z.B. an Behörden, Polizei, Finanzamt. Die weitergegebenen Daten werden von den Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet und anschließend gelöscht. Alle Mitarbeiter, ehrenamtliche Mitarbeiter, Dienstleister und Auftragsverarbeiter haben sich verpflichtet, den Datenschutz einzuhalten.

Zu den erhobenen Daten können auch, wenn dies für die Erfüllung der Anfrage notwendig ist oder Sie uns diese Informationen freiwillig zur Verfügung stellen, besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne von Artikel 9 der DSGVO gehören. Dazu gehören Angaben, aus denen religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen hervorgehen, sowie einige Gesundheitsdaten. Da diese Daten besonders sensibel sind, werden entsprechende Maßnahmen für ihre Verarbeitung eingesetzt.

Wenn Sie bei der Anmeldung zu einer Veranstaltung nach Ihrer Religionszugehörigkeit bzw. der konkreten Gemeinde, die Sie besuchen, gefragt werden, hilft uns Ihre Angabe, um Auswertungen zu machen, welche Gemeinden wir mit unseren Angeboten erreichen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir diese Daten erheben und verarbeiten, lassen Sie diese Felder bitte leer. Wenn Sie sie ausfüllen, betrachten wir dies als Zustimmung zur weiteren Verarbeitung und Auswertung.

Die Daten der Teilnehmer werden bei Forum Wiedenest erhoben, verwaltet und gepflegt; die KfO als mitverantwortlicher Mitveranstalter hat Einblick in alle Teilnehmerlisten, abgesehen von den Bank- und Abrechnungsdaten; die Mitverantwortlichen aller teilnehmenden Gemeinden bzw. Gruppen erhalten Teilnehmerlisten der Teilnehmer vor Ort zwecks Organisation und Veranstaltungsdurchführung.

SPEICHERN UND LÖSCHEN

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel gelöscht, wenn diese Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind. Dies gilt nicht, wenn wir aufgrund von steuer- oder handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten (gemäß HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind, eine zulässige und bekannte Zweckänderung vorliegt (z.B. statistische Zwecke) oder wenn Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung eingewilligt haben. Falls Sie keine Einwilligung erteilt haben, aber weiterhin aktiv mit uns in Verbindung bleiben, speichern und verarbeiten wir die für den jeweiligen neuen Zweck notwendigen, gegebenenfalls bereits vorhandenen Daten. Im Zuge dessen wird die oben genannte Löschfrist für bestimmte Daten (u.a. Stamm- und Personendaten, interne Zuordnungen wie Kundennummern) erst angewendet, wenn Sie nicht mehr aktiv mit uns in Verbindung stehen. Aktiv mit uns in Verbindung bleiben heißt, dass Sie weiterhin unsere Angebote (Veranstaltungen, bestellte Newsletter, …) annehmen, persönlichen Kontakt zu uns haben und/oder uns als Spender, Mitglied und/oder Freund unterstützen.

COOKIES

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch sogenannte „Cookies“ (rechtliche Grundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f). Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z.B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an.

Die in Cookies enthaltenen Informationen werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet: Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website, Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

LOG FILES

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Log Files, Webseite-Log-Files und Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • ggf. verwendetes Betriebssystem
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer URL)
  • Hostname und IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten werden auf der rechtlichen Grundlage von DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f in unserem berechtigten Interesse zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite
  • Zur Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität
  • Ggf. zur nachträglichen Prüfung, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden
  • Zu weiteren administrativen Zwecken

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar und damit anonym. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

SSL-VERSCHLÜSSELUNG

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

NEWSLETTER

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten). Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

KONTAKTFORMULAR

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten gelöscht.

VERWENDUNG VON SCRIPTBIBLIOTHEKEN (GOOGLE WEBFONTS)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt. Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Ihr Besuch unserer Webseite sowie Ihre IP-Adresse werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

VERWENDUNG VON GOOGLE MAPS

Diese Website nutzt Funktionen von Google Maps API, um unseren geographischen Standort visuell darzustellen und die Anreiseplanung zu erleichtern (rechtliche Grundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f). Der Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie die Funktionen von Google Maps API benutzt, werden in der Regel die durch Ihre Benutzung dieser Webseite erzeugten Informationen an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Benutzung dieser Funktionen erklären Sie sich mit dieser Verarbeitung einverstanden (DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. a). Wenn Sie beim Besuch auf einem Konto von Google eingeloggt sind, kann der Anbieter automatisch Ihren Besuch bei uns Ihrem Konto zuordnen. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich zuvor aus Ihrem Konto ausloggen.

Nähere Informationen zu Datenverarbeitung, Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de. Im Abschnitt „Transparenz und Wahlmöglichkeit“ können Sie Ihre Einstellungen ändern, um Ihre Daten besser zu schützen. Wir weisen darauf hin, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein kann.

EINGEBETTETE YOUTUBE-VIDEOS

Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube-Videos ein (rechtliche Grundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f). Betreiber der entsprechenden Plug-Ins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plug-In besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

VIMEO

Diese Webseite bindet auch Videos von Vimeo LLC mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011 ein (rechtliche Grundlage: DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f). Wenn Sie einen solchen Inhalt (Video) auf unserer Webseite aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt und der Inhalt dabei durch eine Mitteilung (Plug-In) an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Wir gehen davon aus, dass Sie durch den Aufruf eines Vimeo-Videos mit der dazugehörenden Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden sind. Wenn Sie beim Besuch auf Ihrem Vimeo-Konto eingeloggt sind, so ordnet der Anbieter automatisch Ihren Besuch bei uns Ihrem Konto zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich zuvor aus Ihrem Konto ausloggen, außerdem können Sie die entsprechenden Cookies durch Ihre Browsereinstellung löschen. Wir weisen darauf hin, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein kann. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung, Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

MAILJET

Diese Website nutzt Mailjet für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Mailjet GmbH, Alt-Moabit 2, 10557 Berlin, Deutschland. Mailjet ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von Mailjet in der EU gespeichert.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletter Nachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters als abbestellt markiert. Möchten Sie Ihre bei uns gespeicherten Daten löschen, können Sie uns gerne kontaktieren und wir löschen Ihre Daten. Näheres entnehmen Sie den Informationen zu “Sicherheit und Datenschutz” von Mailjet unter https://www.mailjet.de/privacy-policy/

SOCIAL PLUG-INS

Auf dieser Webseite verwenden wir Social Plug-Ins folgender sozialen Netzwerke:

facebook.com, Facebook wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben. Die Plug-Ins sind mit einem Facebook-Logo gekennzeichnet.

YouTube.com, YouTube LLC, 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, ist ein Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Plug-Ins sind mit einem YouTube-Logo gekennzeichnet.

Instagram.com, Instagram wird von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland betrieben. Die Plug-Ins sind mit einem Instagram-Logo gekennzeichnet.

Ihr Browser baut eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook, YouTube bzw. Instagram auf, wenn Sie unsere Webseite aufrufen. Der Inhalt des Plug-Ins wird von Facebook, YouTube bzw. Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Facebook, YouTube bzw. Instagram erhalten durch die Einbindung der Plug-Ins die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Der Besuch kann Ihrem Nutzer-Konto zugeordnet werden, wenn Sie in einem der Netzwerke eingeloggt sind. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook und/oder YouTube und/oder Instagram über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammeln, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei den genannten Netzwerken ausloggen.

Weitere Informationen zum Datenschutz der jeweiligen Netzwerke:
Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policyl
YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

FRITZ+WALL GBR (CVENTS)

Die Ticketagentur Cvents, Mühlenbrinkweg 8, 32791 Lage / Lippe, Deutschland, führt die Teilnehmerverwaltung und das Zahlungsmanagement für die Veranstaltung K5 durch. Wir haben einen sogenannten Auftragsverarbeitungsvertrag mit Cvents geschlossen, um die datenschutzkonforme Verarbeitung Ihrer Daten durch Cvents bestmöglich zu garantieren. Cvents hat folgende Unterauftragnehmer, die es zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen benötigt:

Wambo GmbH & Co. KG: Server-Verwaltung, Programmierung (Meisenstr. 96, 33607 Bielefeld/ Deutschland)

Mailjet GmbH: Newsletter-Software (Atl-Moabit 2, 10557 Berlin/Deutschland)

Mailgun Technologies, Inc.: Versand von Transaktions-Emails (Bestellbestätigung, Zahlungsbestätigung, Zustellung der Tickets (535 Mission St., San Francisco CA 94105m/ USA)

Stripe, Inc.: Bereitstellung und Betrieb einer Softwareplattform für die Online-Zahlungsabwicklung (185 Berry Street, Suite 550, San Francisco CA 94107/ USA)

twak.to Inc.: Live Chat-Tool, Bereitstellung von Webtracking-Tools (187 East Warm Springs Rd, SB298 Las Vegas, Nevada, 89119/ USA)

Google LLC: Bereitstellung von Webtracking-Tools (insb. Google Analytics, AdWords Conversion Tracking) sowie Auswertung von Tracking, Bereitstellung von Google Docs (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA)

Die Datenweitergabe von Cvents an diese Unterauftragnehmer erfolgt im Rahmen von Auftragsverarbeitungsverträgen. Die Daten werden nicht zu Werbezwecken für andere Veranstaltungen genutzt. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß. Die weitergegebenen Daten werden nach unseren Angaben vom Auftragsverarbeiter Cvents ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet. Rechtliche Grundlage für die Übermittlung an beauftragte Dienstleister ist DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. f.

Über Ihr Kundenkonto bei Cvents können Sie dauerhaft auf Ihre während der Veranstaltungsreihe erworbenen Teilnehmerdokumente zugreifen. Möchten Sie Ihre bei Cvents gespeicherten Daten löschen, werden Sie aus allen weiteren Mails rausgenommen und Ihr Kundenkonto bei Cvents wird gesperrt. Die Löschung der Daten erfolgt erst nach Ende der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist.

SCM BUNDES-VERLAG GGMBH

Der Bundes-Verlag der Stiftung christlicher Medien (Bodenborn 43, D-58452 Witten) führt im Rahmen einer Partnerschaft mit dem K5 Leitertraining den Versand des AufAtmen Magazins an K5 Teilnehmer durch. Die dafür erforderlichen Kundendaten werden von uns bei Zustimmung zum AufAtmen Abonnements an den SCM Bundesverlag übertragen, damit der Versand der Magazine durchgeführt werden kann.

ÄNDERUNG UNSERER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihre weitere Teilnahme an K5 gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

FRAGEN AN DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person des Forum Wiedenest e.V.: Susanne Borner E-Mail: datenschutz.fw@posteo.de