Stuktur

Ablauf und Zeit

Ablauf&Zeitraum

Der Umfang

Das K5 Leitertraining ist als 3 jähriges berufsbegleitendes Training aufgebaut, sodass auch vielbeschäftigte Leiter die Möglichkeit haben am Training teilzunehmen. Einmal im Quartal findet ein Trainingstag statt, somit bleibt genügend Zeit um die Themen nach zu arbeiten und umzusetzen.

Der Trainingstag

Der Mix aus wechselnden Formaten ist es, was die Programmgestaltung des K5-Leitertrainings ausmacht. Sie gehen Hand in Hand und jedes Format nimmt eine wichtige Rolle ein. Von zentraler Bedeutung sind dabei die praxisrelevanten Vorträge, die auf dem K5-Kompetenzmodell basieren und das Wachstum der Teilnehmer in den fünf Leiterschaftsbereichen fördern.

Erfahrene Trainer aus unterschiedlichen Leitungsbereichen referieren über aktuelle und essentielle Themen. Dabei bleibt es nicht bei bloßer Theorie. Reflektierende und herausfordernde Aufgaben im Nachgang schulen die Teilnehmer auch in der Praxis und über den Trainingstag hinaus. Musik und Anbetung ist ein wichtiger Bestandteil des Leitertrainings. Gemeinsamer Lobpreis dient dazu, Gott mit in die Veranstaltung einzuladen und sich für sein Wirken zu öffnen.‍

Die Pausen des Trainingstages dienen zum gegenseitigen kennenlernen und austauschen des Gehörten während der Mahlzeiten. Auch Gruppenarbeiten fördern Beziehungen, Gespräche und Reflexion.

Bestandteile

Raum Für Reflexion

Um das Gehörte nach einem Vortrag zu verarbeiten und zu Reflektieren gibt es immer eine kurze Reflexionszeit.

  • herausfordernde Fragen
  • gemeinsamer Austausch

Gemeinsame Anwendung

Wachstum ist Teamarbeit.
Und deswegen bist du beim K5 Leitertraining nicht auf dich alleine gestellt.

  • verbindliches Erscheinen am Übertragungsort
  • Raum zur Vernetzung am Trainingstag
... Und Nach Einem TrainingsTag?

ReflexionsGruppen

Für die Wochen nach dem Trainingstag empfehlen wir Reflexionsgruppen. Diese Kleingruppen dienen zum intensiven Austausch über die Themen und werden von den Verantwortlichen des jeweiligen Übertragungsortes organisiert.

  • herausfordernde Fragen
  • gegenseitige Ermutigung
  • gemeinsame Anwendung